Praxis-Tipps: 9 tolle Ideen für mehr Kommentare im Blog

PraxisKommentare sind wohl für jeden Blog der Knackpunkt und bringen letzten Endes Leben in die Seite. Tatsächlich scheitert so mancher Blog wohl auch deswegen, weil keine Kommentare abgegeben werden. Das aber kann der Blogger durchaus steuern, hier sind 9 tolle Tipps für mehr Blog-Kommentare!

Mehr Blog-Kommentare Tipp #1: Content

„Content ist King“ ist alles andere als ein abgedroschener Spruch, sondern gilt nach wie vor und wohl sogar mehr denn je. Guter Content wird generell belohnt, egal ob bei Google mit guten Ranking oder direkt im Blog mit vielen Kommentaren!

Mehr Blog-Kommentare Tipp #2: Kontroversen

Eine Kontroverse (Streit/Debatte) ist immer eine Idee, auch wenn Du als Blogger mit Deiner Meinung nicht nur positive Kommentare bekommen wirst. Genaud as aber ist das Ziel, in der Werbebranche werden sogar mit voller Absicht Kontroversen in den Raum gestellt, um ins Gespräch zu kommen. Das funktioniert auch für mehr Blog-Kommentare!

Mehr Blog-Kommentare Tipp #3: Gewinnspiel

Ein Gewinnspiel ist ebenfalls eine Idee für mehr Blogkommentare, wobei der Preis nicht mal Geld sein muss. Ein Werbebanner auf Deiner Seite oder ein Sachpreis eines Sponsoren, Möglichkeiten finden sich viele, ebenso wie für das eigentliche Gewinnspiel.

Mehr Blog-Kommentare Tipp #4: Sag bitte

Auch eine Idee für mehr Blogkommentare ist ein schlichtes Bitte an die Leser, wobei diese Bitte auch in „versteckter“ Art gehalten werden kann. Beispielsweise kann der Blogger seine Leser um ihre Meinung, neue Ideen oder einfach ihre ganz eigenen Erfahrungen zu einem bestimmten Thema auffordern (bitten).

Mehr Blog-Kommentare Tipp #5: Einfach halten

Ganz wichtig: Wer Kommentare erwartet, sollte es seinem Leser so einfach wie möglich machen. Wer gegen Schutz vor Spam auf unbeliebte Captchas setzt, sollte daher gut lesbare Grafiken einsetzen.

Mehr Blog-Kommentare Tipp #6: Antworte

Kommentare sollen einem Blog Leben und Diskussionen verleihen, weswegen der Blogger auf die Blog-Kommentare unbedingt reagieren sollte. Leser fühlen sich dadurch ernst genommen und beachtet.

Mehr Blog-Kommentare Tipp #7: Do statt No

Setze die Kommentare in Deinem Blog auf DoFollow, womit vor allem Stammlesern ein gewisser Dank ausgedrückt wird. Im Gegensatz zu NoFollow ist DoFollow natürlich bei Google beliebter, was andere Blogger zu würdigen wissen – mit Kommentaren. Spammer können mit einem Plugin (NoFollow Case by Case) verbannt werden.

Mehr Blog-Kommentare Tipp #8: Top-Comments

Ebenfalls eine tolle Idee für mehr Blogkommentare ist eine Art Top 10, wo die User mit den meisten Kommentare der letzten 10, 20 oder 30 Tage gelistet werden.

Mehr Blog-Kommentare Tipp #9: Selber kommentieren

Seien wir ehrlich, wenn man selbst auf anderen Blogs kommentiert, will man vor allem seinen Link hinterlassen. Auf der anderen Seite aber regt das Kommentieren anderer Blogs auch das Leben auf der eigenen Seite an. Das gilt besonders bei regelmäßigen Kommentieren.

Mein Dank für die Ideen geht an geldkrieg.de, wo zwar seit einiger Zeit (leider) keine neuen Artikel mehr gepostet werden, aber doch einige interessante Beiträge warten. Hast Du weitere Ideen, wie Leser zum Kommentieren animiert werden können? Dann gib doch einfach einen Kommentar ab, ich freue mich :-)

2 Antworten auf Praxis-Tipps: 9 tolle Ideen für mehr Kommentare im Blog

  • Hi,
    alles Tipps, welche ich allesamt unterschreiben würde. Mehr müsste man eigentlich nicht machen. Ich habe es auch so hand, indem ich vermehrt auf anderen Blogs kommentiere. Neulich war mir ein Artikel gelungen, bei ich dem über 200 Kommentare sammeln konnte. Ok, ich hatte dabei einen Kommentar-Test veranstaltet und die Blogleser zum Kommentieren gebeten. Aber es hatte geklappt und ich war froh, das Experiment erfolgreich abschliessen zu können.

    Gewinnspiele können ebenfalls viele Kommentare ans Land ziehen. Ansonsten stimmen deine Tipps.

  • Hi toller Beitrag, ich versuche wenn möglich den namen des Kommentator zu erfahren und spreche sie denn in meine Antworten mit Vornamen an(bei mir wird gedutzt)

    Gewinnspiele bringen sehr viele Kommentare aber ob die langfristig und nachhaltig sind bezweifele ich allerdings

    Meine Leser um ihre Meinung, neue Ideen oder einfach ihre ganz eigenen Erfahrungen zu einem bestimmten Thema auffordern das sollte ich mich mal angewöhnen aber beim schreiben von einen Betrag denke ich da nie dran :(

    lg aus Bielefeld

Werbung
Werbung
Werbung
WordPress Hosting