30-Tage-Bilanz: BA feiert 4.900 Visits im ersten Monat

BlogAm ersten April 2013 ging BLOGGERaktuell mit seinem online, zwölf Artikel wurden es in den ersten vier Wochen nach Blogstart insgesamt. Zum neuen (nach BA-Zeitrechnung) zweiten Monat ist die Zeit prompt für ein erstes Resümee reif. Was also haben die ersten 30 Tage BA gebracht?

Salopp gesagt, ich bin zufrieden, mehr als zufrieden sogar. Laut Statistiken erreichte BLOGGERaktuell im ersten Monat 4.902 Visits und 13.018 Seitenaufrufe. Im Schnitt erzielte BA 163 Visits und 433 Seitenaufrufe pro Tag, wobei die Visits natürlich mit Vorsicht zu genießen sind und nicht unbedingt Unique-Besucher darstellen.

April 2013: 163 Visits und 433 Seiten pro Tag

Trotzdem: Mit den Zahlen braucht sich ein nagelneue Seite nicht verstecken, zumal BLOGGERaktuell mit seinen erst zwölf Artikeln bereits 38 Kommentare (inklusive meinen Antwort-Kommentaren) verzeichnen konnte – Leben ist also schon im Blog.

Andererseits sind auch schon die ersten Spammer aktiv, vornehmlich englischsprachige, ebenso aber auch aus Asien, Frankreich und Russland. Allesamt wurden natürlich prompt von mir gelöscht, eine deutsche Seite darf auch deutsche Kommentare erwarten dürfen.

In punkto Backlinks und Einnahmen sieht es auf BLOGGERaktuell natürlich noch mau aus, tatsächlich werde ich hier die nächsten Wochen ansetzen (müssen). Trotzdem konnten beosnders durch Martins Blogparade Blogs versus Social Media bereits erste Backlinks gewonnen werden, ein Dankeschön noch mal an Alex für seine Vorstellung auf internetblogger.de!

Meine Ziele für Mai: Mehr Besucher, erste Umsätze

Meine Ziele für Mai 2013 sind schließlich zweigeteilt, zum einen die Steigerung der Besucherzahlen, zum anderen erste Umsätze. Für mehr Besucher dürften zwei neue Blogparaden sorgen, außerdem stehen einige neue Artikel in der Pipeline, darunter meine erste Artikelserie „Blogger-Knigge“, die ich später vielleicht auch noch als eBook bringe.

Parallel will ich aktives Marketing betreiben, um neue Besucher zu locken, vorerst wohl vor allem mit Kommentaren auf anderen Blogs und natürlich Social Media. Den neuen (vorerst provisorischen) Twitter-Account für BLOGGERaktuell findet ihr übrigens unter twitter.com/BLOGGERaktuell, Follower sind natürlich zahlreich willkommen, ich folge auch zurück. Über Gastautoren (mehr demnächst) mit interessanten Ideen freue ich mich ebenfalls, wobei BA derzeit zwar nur einen PR von null aufweisen kann, künftig aber sicherlich attraktiver wird.

Um mal halbwegs genaue Zahlen zu nennen, würde ich mich freuen, die Besucher auf täglich 250 bis 300 steigern zu können, was einer Verdoppelung entsprechen würde. Bei den Einnahmen halte ich mich zurück und visiere lediglich den allerersten Euro an, Artikel sollte im Mai mindestens 15 gepostet werden. Das Design wird die Tage leicht angepasst, diverse Widgets sind ebenfalls geplant. Was der Mai schließlich bringt hat, erfahrt ihr nächsten Monat…

7 Antworten auf 30-Tage-Bilanz: BA feiert 4.900 Visits im ersten Monat

  • Hallo Dennis,
    nach einem Kommentar von Dir in meinem Blog habe ich doch glatt mal einen Gegenbesuch gestartet und bin über Deinen Artikel hier gestolpert.
    Deine Zahlen verwirren mich aber ein wenig. Nach 30 Tagen mit 12 Artikeln gleich mal 13.000 Seitenaufrufe ist m.M. ein wenig hoch. Mit welchem Tool wertest Du das aus?
    Nur mal ein Beispiel: Ein Peer hat 7 Monate und mehr als 130 Artikel benötigt um diese Besucherzahlen zu erreichen. Daher solltest Du das noch einmal kontrollieren.
    Ich hoffe du nimmst mir meinen Zweifel nicht krumm, aber ich bin von Natur aus Skeptiker.
    Viele Grüße und weiter so
    Stefan
    P.S. Der Blog gefällt mir gut, von daher hoffe das man mehr von Dir liest.

  • Hallo Stefan

    natürlich nehme ich Dir Deine Zweifel nicht krumm, bin selbst extrem überrascht. Ein Tool habe ich bisher auch gar nicht im Einsatz, da ich im ersten Monat(en) selbst nicht mit solchen Zahlen gerechnet habe. Von daher habe ich nur die reinen Web-Statistiken meines Hosters wiedergeben.

    Kannst Du mir vielleicht ein gutes Tool zur Auswertung der Besucherzahlen empfehlen?

    LG
    Dennis

  • Hallo Dennis,
    ich würde ja Google Analytics empfehlen, aber da es Datenschutzrechtlich nicht ganz Deutschlandkonform ist, solltest Du Dir mal Piwik anschauen.
    Das ist vergleichbar mit GA und logt halt auch alles mit.
    Vor 4-5 Jahren, als ich meinen ersten Blog gestartet habe, habe ich selbst an meinen Werten gezweifelt. Mach doch mal den Test und gehe absichtlich einen Tag nicht auf Deinen Blog. Also wirklich 24 Stunden. Danach schaue die mal die Zahlen an. Dann sieht man ob man selbst mitgeloggt wird oder nicht.
    Viele Grüße
    Stefan

  • Ich gratuliere zu Besucherzahlen und Seitenaufrufe zur Zeit habe ich das WP Plugin von Clicky installiert, sehr praktisch man kann es so einstellen das aufrufen von Admin nicht mitgezählt werden (http://clicky.com)

    • Interessantes Plugin!
      Wie ist es denn hier mit dem Thema Datenschutz? Weißt du da was zu?

      LG
      Heike

Werbung
Werbung
Werbung
WordPress Hosting