Praxis

Blogparade: Alex fragt die Blogger nach ihrem CMS

BlogparadeMein Blog ist bekanntlich noch relativ frisch und da lohnen Blogparaden natürlich umso mehr. Nach „Blogs versus Social Media“ bietet sich dann auch prompt die nächste Idee an, der Alex von internetblogger.de nämlich ist neugierig, welches CMS man (oder frau) für seinen Blog benutzt – wo ich vielleicht (etwas) aus der Rolle falle… Weiterlesen

Neue Blogparade: Mein Traffic-Tipp für Blog-Starter

BlogparadeMartins Blogparade dürfte einigen Blogger-Kollegen noch recht aktuell sein, doch kaum ist die eine Parade vorbei, startet Martin schon eine neue. Dieses Mal geht es nicht um Social Media, sondern um das A und O für jeden Blog, nämlich Traffic, genauer MEHR Traffic. Das dürfte dann wohl jeden Blogger interessieren. Weiterlesen

Praxis-Tipps: 9 tolle Ideen für mehr Kommentare im Blog

PraxisKommentare sind wohl für jeden Blog der Knackpunkt und bringen letzten Endes Leben in die Seite. Tatsächlich scheitert so mancher Blog wohl auch deswegen, weil keine Kommentare abgegeben werden. Das aber kann der Blogger durchaus steuern, hier sind 9 tolle Tipps für mehr Blog-Kommentare! Weiterlesen

Bloggen oder nicht bloggen: Pro und Kontra für Unternehmen

PraxisBlogs gibt es mittlerweile wohl mehr als genug im Netz, gerade für Unternehmen aber sind die eigentlichen Tagebücher ein tolles Marketing-Instrument. Trotzdem stellt die Frage nach dem Sinn eines eigenen Blogs durchaus, denn wo es ein Pro ist, gibt es auch immer ein Kontra! Lohnt ein Blog – oder nicht? Weiterlesen

Rückblick Martins Blogparade: Dr. Doppler regt Content-Recycling an

BlogparadeMartins letzte Blogparade hat lange Schatten geworfen, wie versprochen stelle ich Euch einige der Artikel hier auf BLOGGERaktuell vor. Heute: Die Idee von Dr. Doris Doppler, welche das „Recycling“ der Artikel anregt, was in ein paar richtig guten Ideen mündet. Doch lest einfach selbst – und staunt! Weiterlesen

Ä, Ö, Ü: Umlaute in WordPress mit Permalauts sauber wandeln

WordPress„Deutsche Sprache, schwere Sprache“, an dem Spruch ist durchaus was wahres dran. Das gilt insbesondere für CMS-Systeme wie WordPress, welche Umlaute in Permalinks gnadenlos von Ä, Ö und Ü in A, O und U wandeln. Ein kleines Plugin schafft hier jedoch Abhilfe und ist auch noch kinderleicht zu installieren! Weiterlesen

Werbung
Werbung
Werbung
WordPress Hosting